Präsentation   

Fotogalerie   

Porto San Paolo   

Karte   

Kontakt   






                   



Die Villa, aufgeteilt in zwei Apartments, befindet sich in Porto San Paolo und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Insel von Tavolara und den Golf on Olbia.





Jedes Apartment ist mit viel Geschmack eingerichtet und verfügt über jeden Komfort (LCD Fernseher, Waschmaschine, Mikrowellenherd) und kann leicht bis zu 8 Personen beherbergen.



Jedes Apartment ist mit 3 Schlafzimmern, zwei kompletten Bädern, halboffener Küche und einem großen Wohnzimmer mit Schlafcouch ausgestattet.



Jedes Apartment verfügt über eine überdachte und möblierte Veranda mit Blick auf den großen Privatgarten in dem sich ein Barbecue befindet. Man hat einen wundervollen Blick auf den Golf von Olbia und die Insel von Tavolara.




FOTOGALERIE








PORTO SAN PAOLO

Loiri Porto San Paolo (auf Gallurese Loiri-Poltu Santu Paulu) ist eine Gemeinde mit 2.508 Einwohnern in der Provinz von Olbia-Tempio. Der Ort befindet sich in der historischen Region Gallura. Die Hauptstadt der Gemeinde, Loiri, befindet sich im Landesinneren, während sich das weitläufige Porto San Paolo an der Küste befindet und einen gut ausgerüsteten, touristisch genutzten Hafen hat. Entstanden als Fischerdorf am Anfang des 19. Jahrhunderts ist der Ort heute ein renommiertes Ziel des Tourismus, in der Nähe von den suggestiven Stränden von Porto Taverna, Cala Brandichi, Lu Impostu, La Corallina, Don Diego, Le Farfalle und Molara. Porto San Paolo liegt an der Nord-Ostküste der Insel und greift den typischen architektonischen Stil der Costa Smeralda auf, eingerahmt von der reichen mediterranen Vegetation, deren zahlreiche Nuancen die Natur das ganze Jahr über in einem wunderbaren Licht erstrahlen lassen. Wir befinden uns auf halbem Weg zwischen San Teodoro und der der Costa Smeralda und im Hintergrund sehen wir die herrliche und majestätische Insel von Tavolara.





Kuriosität
In Loiri Porto San Paolo sind noch einige Umgrenzungsmauern der Gebäude erhalten, diese sind in Stein und in „Lozzu“ gebaut, einer Mischung aus Wasser und Schlamm die bereits in den antiken Behausungen der Region Gallura Verwendung fand. Früher wurden diese kleinen Orte von Schäfern und Kleinbauern bewohnt. Der Boden war fruchtbar und es gab viele kleine Bäche und Flüsse. Nach dem wirtschaftlichen Wachstum von Loiri folgte der von Porto San Paolo. Der Name von Porto San Paolo geht auf eine Legende zurück, nach der der Heilige Paulus, auf einer Pilgerreise, wegen einer Sturmflut hier Rast machen musste.





Die Traditionen der Gegend
In allen Teilen der Gegend sind viele antike Traditionen lebendig: zahlreiche ländliche Feste mit religiösem Ursprung, bei denen traditionelle, sardische Musik und Gesang einen wichtigen Stellenwert haben. Bei allen Festen werden Wein ausgeschenkt und typische, traditionelle Süßigkeiten aus der Gallura gegessen.





Sport in Porto San Paolo
In Porto San Paolo kann jegliche Art von Wassersport in aller Sicherheit ausgeübt werden. Es gibt zahlreiche Tauchschulen und Tauchzentren die von qualifiziertem Personal geführt werden. Das Porto San Paolo Diving Center organisiert geführte Tauchgänge, aber auch das Schnorcheln ist möglich im wunderbaren Meerespark Tavolara-Molara und im Meeresschutzgebiet Asinara. Man kann Schlauchboote und Wasserfahrzeuge für Tagesausflüge mieten. Die Umgebung bietet sich zum Wandern und Trekking an. Ausflüge mit dem Mountain Bike und im Jeep, auf der Suche nach der wilden und unberührten Natur sind möglich.



KARTE VON PORTO SAN PAOLO




KONTAKT

SARDEGNASUMMER.IT

Ihr Zuhause auf Sardinien

+39 3478704983
+39 3470010158
Info@sardegnasummer.it

SardegnaSummer Srl
Sede Legale: via Donatori di Sangue 25
08100 Nuoro
P.IVA 01388260919

Newsletter